Rechtliche Beratung im Verkehrsrecht

Sie suchen eine Rechtsanwältin für Verkehrsrecht in Friedrichsdorf im Taunus und Umgebung ?

Sie haben ein Problem im Verkehrsrecht und benötigen eine Rechtsanwältin in Friedrichsdorf, Bad Homburg, Oberursel, Friedberg, Bad Nauheim und Umgebung? Dann rufen Sie Ihre Anwältin Pelit-Saran an! 

Ihre Rechtsanwältin Pelit-Saran befasst sich mit sämtlichen im Verkehrsrecht vorkommenden Problemstellungen. Sie berät und vertritt Sie im Verkehrsrecht beispielsweise in folgenden und weiteren verkehrsrechtlichen Fragen:

  • Oldtimerrecht
  • Fahrradrecht
  • Verkehrsunfall
  • Probleme beim Autokauf
  • Probleme mit Kfz-Kaufverträgen
  • Probleme mit Leasingverträgen
  • Probleme mit Kfz-Reparaturen
  • Punkte in Flensburg, 

    Verkehrszentralregister

  • Restwert

  • Kostenvoranschlag

  • Gutachter und Gutachterkosten

  • Fahrzeugschaden, Vorschaden bzw. Altschaden

  • Mietwagenkosten

  • Schweigerecht, Verjährung, Einstellung

  • Führerschein in Gefahr
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Strafsachen
  • Umweltzone

  • Unfallflucht bzw. Verkehrsunfallflucht
  • Beleuchtungspflicht

  • Gefährdung des Straßenverkehrs
  • Anhörungsbogen

  • Bußgeldsachen bzw. Bußgeldbescheid
  • Verwarnungsgeld

  • Unfall mit Fußgängern
  • Kinder im Straßenverkehr
  • Gefährlicher Eingriff im Straßenverkehr
  • Gefährdungshaftung
  • Fahren unter Drogeneinfluss
  • Drogenmissbrauch
  • Nötigung, Beleidigung und Bedrohung
  • Fahrlässige Körperverletzung
  • Körperverletzung und Tötung
  • Leasingrecht
  • Nutzungsausfallentschädigung

  • Fiktive Abrechnung

  • Verdienstausfall

  • Abstandsverstöße, Abstandsdelikte
  • Vorfahrt

  • Einbahnstraße

  • Handy am Steuer

  • Gurtpflicht

  • Auffahrunfall
  • Geschwindigkeitsverstöße,

    Geschwindigkeitsüberschreitung

  • Geschwindigkeitsmessung, Abstandsmessung, Messverfahren, Meßmethoden

  • Regierungspräsidium

  • Fahrverbot
  • Einspruch, Klage und Hauptverhandlung

  • Beweisfoto, Beweisbild, Lichtbild

  • Erlöschen der Betriebserlaubnis
  • Überladung
  • Einbahnstraße
  • Schadenersatz bzw. Schadensersatzforderung
  • Schmerzensgeld
  • Fahrtenbuchauflage
  • Haushaltsführungsschaden
  • Alkoholfahrt, Trunkenheit, Trunkenheitsfahrt
  • Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Forderungen aus Versicherungsverträgen
  • Verkehrsordnungswidrigkeiten
  • Rotlicht-, Ampelverstöße, Abbiegen, Vorfahrt
  • Fahrzeugmängel
  • Fahrzeug-Betriebserlaubnis
  • etc.

Sie hatten einen Unfall ? Hoffentlich ist Ihnen nichts passiert !

Hier ein paar Verhaltenstipps beim Unfall

ARGE Mitglied Verkehrsrecht, Verkehrsunfall, Unfall, Anwalt, Rechtsanwalt Friedrichsdorf, Bad Homburg, Bad Nauheim, Verkehrsrecht, Pelit-Saran
  • Sichern Sie die Unfallstelle!
  • Rufen Sie umgehend die Polizei – falls nötig – den Rettungswagen.
  • Auf keinen Fall vom Unfallgegner einschüchtern lassen.
  • Machen Sie keine spontanen Schuldbekenntnisse!
  • Verändern Sie Nichts, bevor die Polizei eintrifft. Wird doch etwas bewegt, machen Sie ein Foto mit dem Smartphone oder fertigen Sie eine Skizze an.
  • Notieren Sie Namen des Fahrers (Führerschein) und Halters (Fahrzeugschein), amtliches Kennzeichen sowie Versicherungsgesellschaft und -nummer Ihres Unfallgegners. 
  • Überprüfen Sie das Protokoll der Polizei, korrigieren Sie notfalls Unstimmigkeiten oder falsche Sachverhalte.
  • Lassen Sie sich vor Ort von nichts und niemandem beeinflussen. Nehmen Sie keine kostenlosen Angebote von unseriösen „Unfallhelfern“ (Abschleppunternehmern, Werkstätten, Mietwagenunternehmern) an, mit denen oft die Abtretung Ihrer Ansprüche verbunden ist.
  • Wenn Sie mit der gegnerischen Haftpflichtversicherung telefonieren, dann lassen Sie sich auch von ihr nicht beeinflussen und treffen Sie keine festen Vereinbarungen, z. B. über die Erstellung eines Sachverständigengutachtens, die Reparatur in bestimmten Werkstätten u. v. m. Verweisen Sie die Versicherung am Besten direkt an Ihre Anwältin in Friedrichsdorf

 

Wenn Sie ein verkehrsrechtliches Problem haben, zögern Sie nicht, Ihre Rechtsanwältin Pelit-Saran  anzusprechen!

 

Ihre Rechtsanwältin für Verkehrsrecht in Friedrichsdorf im Taunus, Bad Homburg, Oberursel, Friedberg, Bad Nauheim und Umgebung.

Nützliches in verkehrsrechtlichen Angelegenheiten

Schweigen könnte Gold, Reden Silber wert sein - Ihr Schweigerecht

Schweigerecht, Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeit, Strafverfahren, Polizei, Vernehmung, Gericht, Zoll, Rechtsanwalt, Friedrichsdorf, Bad Homburg, Pelit-Saran

Sie haben von der Polizei eine Mitteilung erhalten, dass gegen Sie ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde bzw. Sie haben eine Ladung zur Vernehmung erhalten? Ihnen wird Möglichkeit gegeben, sich zu äußern. Das ist sehr nett. In vielen Fällen gehen die Beschuldigten zur Polizei, lassen sich detailliert vernehmen und gehen DANACH zum Anwalt.

 

Die Polizei kann den Beschuldigten nicht zwingen, der Ladung Folge zu leisten. Es gibt keine Pflicht, bei der Polizei zu erscheinen.  Auch wenn ein Polizeibeamter mit Nachdruck mündlich das Einhalten des Vernehmungstermins einfordert...

mehr lesen

Bußgeldrechner

Alle, mit dem hier bereitgestellten Rechner ermittelten Ergebnisse und Angaben erfolgen ohne Gewähr, da der Rechner vom Verband für bürgernahe Verkehrspolitik e.V. zur Verfügung gestellt wird, und wir keinen Einfluss auf die zugrunde liegenden Daten und Berechnungsmodelle haben. Der Verband für bürgernahe Verkehrspolitik e.V. bemüht sich jedoch immer die aktuellsten, vom Gesetzgeber festgelegten Daten in das System einzupflegen (Datenschutzerklärung).

Sie haben noch Fragen ? Dann lassen Sie sich verkehrsrechtlich beraten !

Wir freuen uns, wenn Sie diese Seiten weiterempfehlen: